es Español

40 Jahre Bayh-Dole-Gesetz. Der Komplex der Akademie-Technologie-Unternehmen

"Wir veröffentlichen eine kurze Zusammenfassung der Sitzung zum Bayh-Dole-Gesetz, die am 10. März bei Fide stattfand."
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Share on Facebook
Teilen Sie per E-Mail

Am 10. März hielt Fide anlässlich des 40. Jahrestages des Bayh-Dole-Gesetzes eine Sitzung der Teams ab. Die Sitzung wurde von moderiert Cristina Jimenez, Präsident von Fide. Es hatte die anfängliche Intervention von Pedro Garcia Barreno, Mitglied von Fide Wissenschaftlicher Ausschuss, José Manuel Moreno Alegre, Co-Direktor von Studia XXI, Europäische Stiftung für Gesellschaft und Bildung und des Blogs universitäten.es, Francisco Roman, Präsident der SERES Foundation und Javier Fernández-Lasquetty, Elzaburu Partner, Mitglied der Akademischer Rat der Fide.

Garcia Barreno machte eine historische Tour durch die Geburt dieses Gesetzes in den Vereinigten Staaten und kommentierte die wirtschaftlichen Auswirkungen, die es hatte (sehen PPT y Technischer Hinweis). Auf deiner Seite, Moreno Alegrebefasste sich mit der Situation der wissenschaftlichen Gemeinschaft in Spanien und betonte die Notwendigkeit, Anreize zu schaffen, Verbindungsräume und -strukturen zu schaffen und angemessene Finanzierungskanäle anzuwenden. Für seinen Teil,  Römisch, Er erläuterte den aktuellen Moment, den Unternehmen erleben, und die aktuelle Chance, die sich aus der Kombination von Impfstoffen und europäischen Fonds ergibt. Ebenso stellte er die Innovationssituation vor, insbesondere im Hinblick auf den Technologietransfer aus Sicht der Unternehmen. Bis zum letzten, Fernandez-Lasquetty (sehen PPT), kommentierte die allgemein anerkannten Innovationsindizes sowie die WIPO- und EPA-Statistiken zu Patenten, um die Position Spaniens gegenüber anderen Ländern zu bewerten und um festzustellen, wo wir mittel- und langfristig sein sollten oder könnten. Er schloss seine Intervention mit einer vergleichenden Analyse des spanischen Modells des öffentlichen Wissenschaftssystems (CSIC-Universitäten) in Bezug auf das der Vereinigten Staaten und des übrigen Europas.

Nach diesen Interventionen wurde eine Debatte eröffnet, an der die Teilnehmer mit unterschiedlichem Hintergrund teilnahmen: wissenschaftlich, akademisch, rechtlich und geschäftlich.

Für weitere Informationen: 

- Ein Moment der Wahrheit für Amerika.
- BayhDole25, Inc., Bayh-Dole Act, 25, New York: 2006 Bayhdole25, Inc., 17. April 2006.
- Europäische Kommission, Wiederauffüllungsplan für Europa, Offizielle Website der Europäischen Union.
- The Economist, "Opinion: Innovation's Golden Goose", Economist Technology Quarterly, 4. Quartal, 12. Dezember 2002

Wenn der Artikel für Sie interessant war,

Wir laden Sie ein, es in sozialen Netzwerken zu teilen

40 Jahre Bayh-Dole-Gesetz. Der Komplex der Akademie-Technologie-Unternehmen
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Share on Facebook
Facebook
Teilen Sie per E-Mail
E–Mail

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontakt

Füllen Sie das Formular aus und jemand aus unserem Team wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.