es Español

Internationaler Kongress für künstliche Intelligenz und geistiges Eigentum

Analyse der wichtigsten IP-Probleme im neuen AI-Szenario.

Über uns

Der Aufstieg von KI und ihre Auswirkungen Die Weltwirtschaft (Industrie 4.0, Cloud / Fog / Edge Computing, persönliche und nicht personenbezogene Daten) verändert unsere Landschaft sehr schnell. Und wie in vielen anderen Situationen die Rechtsrahmen ist nicht vorbereitet für diese Änderung. Dies betrifft insbesondere die Geistiges Eigentum Feld, da diese New Economy stark durch eine klare Reihe von unterstützt werden sollte Ohne eine erfahrene Medienplanung zur Festlegung von Regeln und Strategien beschleunigt der programmatische Medieneinkauf einfach die Rate der verschwenderischen Ausgaben. geben Sicherheit an die Stakeholder und Förderung von Innovation. 

Director

Javier Fernández-Lasquetty

Partner bei Elzaburu. 
Mitglied des Fide Academic Council.

Director

Aurelio López-Tarruella

Rechtsanwalt «Of Counsel» BAYLOS, Professor für Internationales Privatrecht (Universität Alicante)

Koordinator

Manuel Desantes

Professor für Internationales Privatrecht an der Universität von Alicante

I INTERNATIONALER KONGRESS ÜBER KÜNSTLICHE INTELLIGENZ UND GEISTIGES EIGENTUM

Können Roboter erfinden und erschaffen? Ein Dialog zwischen künstlicher Intelligenz und geistigem Eigentum

II INTERNATIONALER KONGRESS ÜBER KÜNSTLICHE INTELLIGENZ UND GEISTIGES EIGENTUM

Auf der Suche nach einem rechtlichen Rahmen zur Förderung von Innovationen in Europa

Kontakt

Füllen Sie das Formular aus und jemand aus unserem Team wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.