es Español

Das aufstrebende und innovative Feld der Tokenisierung: Eine konzeptionelle, rechtliche und technologische Perspektive - DDSP-Hinweis

„Die Tokenisierung hat eine enorme disruptive Kraft in Bezug auf die Rolle der derzeitigen Intermediäre und ist daher ein Thema, dem wir in zukünftigen Sitzungen der DDSP-Gruppe besondere Aufmerksamkeit widmen werden Fide"

Letzten Donnerstag wir feiern die 14. virtuelle Session Digital Money Group und Zahlungssysteme #DDSP de Fide Stiftung über die Möglichkeiten, die die Tokenisierung eröffnet, und wir hatten den Luxus, zu haben Alfredo Munoz García und Luis Pastor, moderiert von Alberto Lopez Nestar bekannt für ihre Beteiligung an der Analyse und Praxis neuer Modelle, die durch die Technologie gebracht wurden Blockchain.

Aber was ist das? Tokenisierung? Es kann als System zur Speicherung, Registrierung und Mobilisierung von Token definiert werden, die Eigentumsrechte an digitalen oder physischen Vermögenswerten oder die Bereitstellung von Aktivitäten darstellen. All dies geschieht in technologischen Systemen DLT, erlaubt oder nicht, die de facto zu transparenten und wertvollen Informationstransitsystemen durch die Token. Das Zeichen Wirtschaft es hat ein transformatives Potenzial, das alle Sektoren erreicht.

Tokenisierung erhöht die Liquidität von Assets, die in Blockchains digitalisiert werden dank der Netzwerkeffekte, ist dank Funktionen wie Atomtausch. Diese Operationen ermöglichen die Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains und zwischen Operationen onchain y offchain.


Aus diesem Grund ist ein Gesetz erforderlich, um die gesetzlichen Rechte der Token-Inhaber anzuerkennen und die Beziehungen zwischen den Beteiligten an den verschiedenen Prozessen (Ersteller, Dienstleister, Nutzer, ...)
Der Finanzsektor spielt bei der Tokenisierung eine Schlüsselrolle, da Geld entmaterialisiert ist (es ist bereits zu mehr als 90% digital), ebenso wie die weltweiten Aktienmärkte. Es ist notwendig, das rechtliche Eigentum an den Token und den Handlungsrahmen der intervenierenden Parteien zu regeln. In der zukünftigen europäischen Verordnung des Pilotenregime und die Experimente der Finanzielle Sandbox Spanisch sind beispielhafte Initiativen.


Die Regulierung der Tokenisierung schreitet in Ländern wie Frankreich, Deutschland, Luxemburg oder außerhalb der EU, in der Schweiz oder in Liechtenstein, schrittweise voran. Wird generiert arbibehördliche Klage, und neue Unternehmen und Spin-offs werden die innovativsten Jurisdiktionen wählen. Auf dem Spiel steht vor allem die Neugestaltung der Volkswirtschaften, um die Vorteile der Blockchain zu nutzen. Zukünftige europäische Regulierung Glimmer ist eines der fortschrittlichsten, aber erwägt beispielsweise nicht die Regulierung von NFTs.


Im Moment ist das Netzwerk Ethereum und seine verschiedenen Protokolle sind die fortschrittlichsten bei Tokenisierungsoperationen, aber es gibt viele andere, wie z Solana.


Tokenisierung ist in Sektoren wie Immobilien bereits eine wachsende Realität mit Brickex, Beweise in der Welt des Geldes wie kluges Geld Iberpay oder im Bereich der digitalen Identität mit Digitalis.


Die Tokenisierung hat eine enorme disruptive Kraft, indem sie die Funktion aktueller Intermediäre beeinflusst und ist daher ein Thema, dem wir in zukünftigen Sitzungen der Gruppe besondere Aufmerksamkeit widmen werden. DDSP de Fide.

Heinrich Titos

Direktor der Arbeitsgruppe Digitales Geld und Zahlungssysteme (DDSP)

Sitzungsinformationen:

SITZUNG DER DIGITALEN GELDGRUPPE UND ZAHLUNGSSYSTEME: DAS ANSTEHENDE UND INNOVATIVE BEREICH DER TOKENISIERUNG: EINE KONZEPTIONELLE, RECHTLICHE UND TECHNOLOGISCHE PERSPEKTIVE (I) - (ONLINE)

 SITZUNG FIDE
 DONNERSTAG, 02. DEZEMBER 2021
 16:00 - 18:00

Präsentieren Sie die Sitzung:

  • Platzhalterbild für Enrique Titos Martinez, Unabhängiger Direktor. Berater. Leiter der AG "Digitales Geld und Zahlungssysteme" der Fide, Akademischer Berater von Fide

Referenten:

  • Alfredo Munoz García, Professor für Handelsrecht, Universität Complutense Madrid. Rechtsanwalt.
  • Luis Pastor Pérez, Beratender geschäftsführender Gesellschafter, Grant Thornton.

Moderator:

  • Alberto Lopez Nestar, Direktor für Technologie und Projekte, Iberpay.

Ziele:
Wir leben seit Jahren in einer schnelllebigen digitalen Welt. Neue digitale Produkte und Dienstleistungen gehören zu unserem täglichen Leben und begleiten physische und analoge Aktivitäten wie Essen gehen, im Unternehmen arbeiten oder in den Urlaub fahren. Diese Aktivitäten werden durch Online-Reservierungen, Remote Work oder Reiseplanung im Web digitalisiert. Aber jetzt treten wir in eine neue Phase ein, die Tokenisierung von fast allem, noch sehr früh, aber zweifellos bereits auf der Agenda vieler Unternehmen, Institutionen und sogar Regierungen.

Aber was ist Tokenisierung?

Tokenisierung ist der Prozess, bei dem Vermögenswerte, Aktivitäten oder Dienstleistungen in öffentlichen oder privaten Blockchain-Netzwerken digital dargestellt werden, sodass Umgebungen und Märkte geschaffen werden, in denen die resultierenden Token identifizierbar und zuordenbar, übertragbar, rückverfolgbar und unveränderlich gemäß ihrer Programmierung sind Kodex und anwendbares Rechtssystem. Sein Betriebssystem reagiert auf Codierungs- und Konsensprotokolle zwischen den Parteien, die in einigen Fällen ein im Code etabliertes Governance-System haben, das sie vorhersehbar, skalierbar, automatisch und anpassungsfähig macht, wie es im Protokollsystem festgelegt ist. Im Gegensatz zu zentralisierten Registern, die im Wesentlichen unbewegliche Vermögenswerte und Aktivitäten konservieren, können Token hohe Effizienzen erzielen, Liquidität, Vertrauen und Rückverfolgbarkeit verbessern, wenn sie innerhalb transparenter Informationsquellen auf der Grundlage von Blockchain-Technologien übertragen werden. Darüber hinaus können sie durch Orakel mit der realen Welt verbunden werden, Teile, die es ermöglichen, eine Transaktion basierend auf einem externen Ereignis auszuführen, wie beispielsweise die Übermittlung einer Versicherungssumme im Falle einer Flugannullierung.

Tokenisierung kann am Rande oder parallel zu Kryptowährungen leben und entwickeln, und Tokenisierung kann als neue Dimension der Datennutzung klassifiziert werden, was einen Anreiz für diejenigen schafft, die sie angesichts von Datenverwertungsmodellen großer Unternehmen schaffen. Der beste Beweis dafür ist die Explosion des NFT-Marktes.

Da es sich bei der Tokenisierung um eine „Schicht“ handelt, die enorm unterschiedliche physische und digitale Assets und Dienste überlappt, ist es in einer ersten Dimension von entscheidender Bedeutung, ihren konzeptionellen Rahmen und ihren Umfang zu kennen, zu wissen, warum Unternehmen eine „Tokenisierungsstrategie“ entwickeln sollten. Zweitens ist es für die Tokenisierung, um neue Systeme der Repräsentation und Registrierung von Eigentum und Übertragung anzubieten, unabdingbar, ihren rechtlichen Rahmen zu verstehen, inwieweit er bis heute entwickelt wurde und wie zukünftige Regulierungsreformen aussehen könnten.

Da die Blockchain-Technologie (oder im Allgemeinen die DLT-Technologie) der Schlüssel zur Tokenisierung ist, ist es schließlich nützlich, die am weitesten verbreiteten Modelle in den am weitesten entwickelten Aktivitäten zu kennen und zu verstehen, dass sich alle Technologien und insbesondere die Blockchain in der Entwicklung befinden und Wachstumsprozess.

In den nächsten Jahren werden wir sehen, wie nach wie vor die Software „die Tokenisierung die Welt frisst“. Lieber früher als später anfangen. Diese Sitzung ist die erste in einer Reihe von Sitzungen zum Phänomen der Tokenisierung.

Methodik: Die Dynamik der Abhaltung der Sitzung wird das übliche System respektieren Fide sowie die Teilnahme und Interaktion der Referenten und Teilnehmer, wobei ausschließlich die Änderungen vorgenommen werden, die für die Online-Feier erforderlich sind. Alle Sitzungen, in denen wir uns entwickeln Fide Unter der Chatham House Rule einberufen, haben die Teilnehmer das Recht, die erhaltenen Informationen zu verwenden, aber die Identität oder Zugehörigkeit anderer Teilnehmer darf nicht preisgegeben werden.

Wenn der Artikel für Sie interessant war,

Wir laden Sie ein, es in sozialen Netzwerken zu teilen

Twitter
LinkedIn
Facebook
E–Mail

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontakt

Füllen Sie das Formular aus und jemand aus unserem Team wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.