es Español

Mediationstraining

Fortbildung in Konfliktlösung

Bei Fide Wir engagieren uns stark für Mediation als die Zukunft der Konfliktlösung zwischen Parteien. 

Aus diesem Grund haben wir einen ganz neuen Bereich entwickelt, der sich der Erforschung und Förderung dieser Praxis in Spanien und den übrigen Ländern widmet. Beginnend mit der Ausbildung von Mediationsfachleuten.

Kurse

Offizielle Kurse von internationalen Institutionen zertifiziert

Workshops

Workshops zur Förderung von Mediationsfähigkeiten

Unsere Kurse

Fide, akkreditiertes Ausbildungszentrum für Mediation

Fide ist vom Justizministerium als akkreditierte Einrichtung für die Ausbildung in Mediation anerkannt. Mit unseren 2 Schulungskursen bieten wir die vom Ministerium geforderten 100 Stunden an, um die Akkreditierung als Mediator in Spanien zu erhalten.

Mediation in der Praxis. Grundlagentraining

Dieser 5-tägige Kurs konzentriert sich auf das, was CEDR am besten kann: hochqualifizierte Ausbilder, die auch erfahrene Mediatoren sind und den Kursteilnehmern dabei helfen, den Prozess und die Fähigkeiten der Mediation zu erlernen und anzuwenden. Die 6 Tage des CEDR-Kurses umfassen praktische Übungen und Rollenspiele in Simulationen von casos praktisch, bei dem alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, der Mediator zu sein und Training oder „Coaching“ und strukturiertes Feedback von erfahrenen Mediatoren zu erhalten.

Ziele:

Das Programm bietet den Teilnehmern eine breite Perspektive auf das Konfliktmanagement und konzentriert sich speziell auf den Mediationsprozess und die erforderlichen Fähigkeiten. Es enthält:

  • eine Überprüfung der Streitbeilegungsmethoden
  • ein Vergleich von Verhandlung, Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation
  • Unterweisung und Übung in Mediationsfähigkeiten, einschließlich der Struktur und Phasen der Mediation und der erforderlichen Kommunikationsfähigkeiten
  • Einschätzung der Mediationsfähigkeiten der Teilnehmer

Ausbildungsprogramm in Mediation in Zusammenarbeit mit dem Kollegium der Notare von Katalonien

Ein 50-stündiger Kurs, organisiert von Fide und die Fundació Mediació Notarial del Col·legi de Notaris de Catalunya (Schule für Notare von Katalonien), die von renommierten Fachleuten aus der Welt der Mediation geleitet wird.

Der Kurs zielt darauf ab, die allgemeinen Mediationsfähigkeiten durch den Erfahrungsaustausch zwischen den Fachleuten, denen sie dienen, zu verbessern. Um dies zu erreichen, verwendet er ein Format, das Theorie und Rollenspiel gekonnt kombiniert, um das neu gewonnene Wissen "live" zu entwickeln und anzuwenden.

Treten Sie der Gruppe der Mediatoren des Mediationszentrums bei Fide

Das Vermittlungszentrum Fide Es besteht aus Mediatoren, die von internationalen Ausbildungszentren mit hohem Ansehen akkreditiert sind. 

Nach Abschluss der beiden Ausbildungen in Mediation Fide, oder wenn Sie bereits die 100 akkreditierten Stunden eines anderen Schulungszentrums und des CEDR-Programms haben, können Sie sich dafür entscheiden, Teil des Mediatorengremiums des CMF zu werden.

Unsere Workshops

Wir müssen nicht nur den Mediationsprozess gut kennen, sondern auch in der Lage sein Übermitteln Sie gut seinen Betrieb, seine Vorteile, seine Kosten, seine Strategie, seine Konsequenzen usw. an unsere Kunden, an die Kollegen der Firma und an die Fachleute, die in die Verteidigung und Vertretung der Gegenpartei eingreifen.

Workshop zur Ausbildung von Rechtsanwälten in der Berufspraxis im Bereich der Mediation

Eine Reihe von Sitzungen, die sich mit den Schwierigkeiten befassen, die sich aus der Übertragung der Überzeugung von zuerst an unsere Kollegen, später an den Mandanten und später an die Anwälte der Gegenpartei ergeben Diese Mediation kann das am besten geeignete Verfahren für eine zufriedenstellende Lösung des Konflikts sein. Daher ist es notwendig, nicht nur einen angemessenen theoretischen Rahmen zu haben, um zu wissen, was die Schlüssel für diese Gespräche sind, um sich erfolgreich zu entwickeln, sondern auch, um sich durch zu entwickeln Rollenspiele, die Gespräche, die in einem realen Prozess stattfinden.

Der Workshop fand am 20. und 26. Januar statt. Der Workshop dauerte vier Stunden und war in zwei Nachmittage von 18 bis 20 Uhr unterteilt.

Referenten:

  • Maria Bacas, Rechtsanwalt, Neutraler, Mediator und CEDR-Trainer. Spezialist für Business Conflict Management. Partner von Mind the Law, SLP.
  • Paulino Fajardo, Socio bei Herbert Smith Freehills Spain LLP
  • Carlos Gutierrez, Director of Litigation bei Siemens Gamesa Renewable Energy SA Mitglied des Akademischen Rates der Fide.
  • lvaro López de Argumedo, Partner von Uría Menéndez.
  • Michelangelo Malo, Direktor von Cuatrecasas
  • Marivi Rodríguez, Wirtschaftsmediator, Gründer des Compromiso de Mediación. Manager der Vereinigung für Mediations- und Schiedsgerichtsbarkeit, ASEMARB
  • Wunder Sanz, Anwalt und Mediator. Professioneller Supportberater bei Herbert Smith Freehills Spain LLP

Wenden Sie sich an Mediation

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Schulungs- und / oder Mediationsaktivitäten erhalten oder unseren Nachrichtenkanal abonnieren möchten, füllen Sie dieses Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Top-Artikel

10 Vorteile der Mediation im Gesetzentwurf über prozessuale Effizienzmaßnahmen des öffentlichen Justizdienstes
Marta Lazaro
Lesen
Werte jedes guten Vermittlers
Alfredo Sanhappy
Lesen
EUROPÄISCHER VERHALTENSKODEX FÜR VERMITTLER
Lesen

Kontakt

Füllen Sie das Formular aus und jemand aus unserem Team wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.