es Español

Arbeitsgruppe

Ethnische, sozioökonomische und kulturelle Vielfalt

Warum?

Diese Gruppe gibt vor Analyse des Diversity Managements in Anwaltskanzleien vom dreifachen ethnischen, sozioökonomischen und kulturellen Aspekt. Wir verstehen, dass dies Aspekte sind, die in der sozialen Realität eines Landes Hand in Hand gehen, und dass dies sich in der Zusammensetzung menschlicher Teams im Allgemeinen und von Managern im Besonderen widerspiegeln muss.

Plus studieren Sie den Stand der DingeSowohl aus Sicht der Arbeit (Unternehmen und Firmen, die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind) als auch der Universität wird die Arbeitsgruppe daran arbeiten, die aktuelle Situation zu verbessern: Maßnahmen, die in den verschiedenen Unternehmen umgesetzt werden, Lernen und beobachtete Verbesserungen werden geteilt, um Schreiben Sie einen Leitfaden für bewährte Verfahren an die sich die Ämter freiwillig halten können.

Publikationen

Diese Gruppe arbeitet weiter an der Entwicklung ihres ersten Vorschlagsdokuments

Gruppenleiter

Cristina Jiménez Savurido

Präsident des Fide.
Akademische Koordination: Silvia Organista

Kontakt

Füllen Sie das Formular aus und jemand aus unserem Team wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.